Page 88

Lippstadt_80

86 WISSENSWERTES FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN Senioren-Busbegleitung in Lippstadt Busbegleiter sind ehrenamtlich in den Lippstädter Stadt- Bussen unterwegs. Ziel ist die Unterstützung von älteren Menschen bei der Nutzung von Linienbussen. Die Busbegleiter bieten – nicht nur älteren Mitbürgern – vielfältige Hilfe und Unterstützung. Als direkte Ansprechpartner erleichtern sie so die aktive Fahrt im Bus. Busbegleiter nn sind an ihren blauen Westen mit der Aufschrift „Busbegleitung” leicht zu erkennen, nn fahren an den Markttagen (Mittwoch und Samstag sowie am 2. Donnerstag im Monat – Krammarkt) in den Bussen der StadtBus-Linien C1, C2, C3, C4 und C5 vormittags mit, nn helfen beim Einsteigen, nn unterstützen beim Heben von Einkäufen in den Bus und wieder hinaus, nn helfen bei der Mitnahme von Rollatoren, nn achten darauf, wann die gewünschte Haltestelle erreicht ist und sorgen gegebenenfalls für das Anhalten des Busses sowie nn geben Fahrplanauskünfte. Das Projekt ist eine Kooperation der RLG (Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH) und des Büros für bürgerschaftliches Engagement der Stadt Lippstadt. Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Busbegleiter in Lippstadt? Jede Unterstützung ist herzlich willkommen. Senioren-Busbegleiter Informationen erteilt: Stadt Lippstadt – Büro für bürgerschaftliches Engagement – Ansprechpartner: Rüdiger Menzel-Gerling Geiststraße 47 · 59555 Lippstadt Tel.: 02941 980-682 Fax: 02941 980-696 E-Mail: ruediger.menzel-gerling@stadt-lippstadt.de Anita Polder Geiststraße 47 · 59555 Lippstadt Tel.: 02941 980-681 Fax: 02941 980-696 E-Mail: anita.polder@stadt-lippstadt.de Internet: www.lippstadt.de 12. WISSENSWERTES


Lippstadt_80
To see the actual publication please follow the link above