Page 86

Lippstadt_80

84 WISSENSWERTES FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN Neben den gesetzlich vorgegebenen Nachteilsausgleichen können auch private und öffentliche Veranstalter, wie z. B. Sportvereine, Menschen mit Behinderungen gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises ermäßigten Eintritt zu den Veranstaltungen u. ä. gewähren. Die Entscheidung hierüber liegt im Ermessen des Veranstalters. Wenn Sie Fragen zu dem Thema Behinderung und Ausweis haben, können Sie sich an nachfolgend aufgeführte Institutionen wenden: Stadt Lippstadt – Fachbereich Familie, Schule und Soziales – Fachdienst Soziales und Integration Geiststraße 47 · 59555 Lippstadt Werner Kalthoff Tel.: 02941 980-717 E-Mail: werner.kalthoff@stadt-lippstadt.de Gerd Madeheim Tel.: 02941 980-687 E-Mail: gerd.madeheim@stadt-lippstadt.de Internet: www.lippstadt.de Kreis Soest Beratung für Menschen mit Behinderung Mastholter Straße 230 · 59558 Lippstadt Lippstadt Rita Milde-Gradiska Tel.: 02921 30-3586 Fax: 02921 30-3588 E-Mail: rita.milde-gradiska@kreis-soest.de Internet: www.kreis-soest.de Verena Winkler Tel.: 02921 30-35 85 Fax: 02921 30-35 87 E-Mail: verena.winkler@kreis-soest.de Internet: www.kreis-soest.de Lebenshilfe für Behinderte Lippstadt e. V. Behindertenberatung Mastholter Straße 46, 59555 Lippstadt Tel.: 02941 9670-0 Fax: 02941 9670 -70 E-Mail: info@lebenshilfe-lippstadt.de Internet: www.lebenshilfe-lippstadt.de Zugang zu behindertengerechten Toiletten mit dem Euro-WC-Schlüssel Das Eurozylinderschloss und der Euro-WC-Schlüssel stellen ein europaweit einheitliches Schließsystem für behindertengerechte Toilettenanlagen dar. Jeder, der im Besitz eines Euroschlüssels ist, kann diese Einrichtungen betreten und benutzen. Es handelt sich beispielsweise um Behindertentoiletten in Städten, öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Autobahnraststätten, Hochschulen, Freizeitanlagen oder Kaufhäusern. Berechtigt zum Kauf eines Euro-WC-Schlüssels sind behinderte Personen, die in ihrem Schwerbehindertenausweis entweder eines der Merkzeichen aG, B, H, Bl oder einen Grad der Behinderung (GdB) von 70 und das Merkzeichen G eingetragen haben. Ein GdB höher als 70 berechtigt unabhängig von Merkzeichen zum Kauf des Euro-WC-Schlüssels. Zu diesem Personenkreis gehören in der Regel: nn Schwer Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Stomaträger, Blinde, Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind, Multiple Sklerose Erkrankte, Morbus Crohn Erkrankte, Colitis Ulcerosa Erkrankte, Menschen mit chronischen Blasen-/Darmleiden. 12. WISSENSWERTES


Lippstadt_80
To see the actual publication please follow the link above