Page 80

Lippstadt_80

78 WISSENSWERTES FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN 11. HILFEN BEI KRANKHEIT UND PFLEGEBEDÜRFTIGKEIT Begleitung Schwerstkranker Hospizkreis Lippstadt Der Hospizkreis Lippstadt e. V. ist ein ambulanter Hospizdienst und arbeitet ehrenamtlich. Schwerstkranke und sterbende Menschen sollen im letzten Abschnitt ihres Lebens ihre menschliche Würde bewahren können. Es soll ihnen ermöglicht werden, in vertrauter Umgebung zu bleiben, über Art und Ausmaß der Therapie mit zu entscheiden und schmerzfrei zu sein. Eine Begleitung erfolgt zuhause, im Senioren- und Pflegeheim und im Krankenhaus. Hospizkreis Lippstadt e. V. Ansprechpartnerin: Brigitte Maria Sültrop Geiststaße 10 · 59555 Lippstadt Tel.: 02941 658866 (auch außerhalb der Bürozeiten) E-Mail: info@hospizkreis-lippstadt.de Internet: www.hospizkreis-lippstadt.de Bürozeiten: Di. 16:00 – 18:00 Uhr Ambulante Palliativ-Pflege Palliativ-Pflege bedeutet die Betreuung von Menschen, die an einer unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden. Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität des erkrankten Menschen in der ihm vertrauten häuslichen Umgebung und nicht die Verlängerung des Lebens. Aufgaben: nn Überwachung der Schmerztherapie und weitere Symptomkontrolle nn Beratung und Anleitung von palliativ-pflegerischen Maßnahmen nn Psychosoziale Betreuung von Patienten und Angehörigen nn Vernetzung bestehender Hilfsangebote. Es besuchen Sie examinierte Krankenpflegefachkräfte mit Zusatzqualifikation im Bereich „Palliative-Care“. Ihre medizinische Betreuung bleibt in den Händen Ihres Hausarztes. Erfahrene Fachärzte für Schmerztherapie und Palliativmedizin, die Mitarbeiter der Palliativstation und des Ambulanten Palliativdienstes bilden darüber hinaus ein Team, das Sie betreut. Besuche und Beratung sind für den Patienten kostenlos. Die ambulante Palliativpflege wird durch den Palliativarzt verordnet und die Kosten werden nach der Genehmigung von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wenden Sie sich an die ambulanten Pflegedienste und fragen Sie nach diesem speziellen Angebot. Informationen erteilt auch das Palliativnetz der Kreise Soest/Hochsauerland GbR Bismarckstraße 3 · 59505 Bad-Sassendorf Ansprechpartnerin für Lippstadt: Cäcilia Osthoff Tel: 0151 46648459 E-Mail: c.osthoff@palliativnetz-soest-hsk.de Sekretariat Tel.: 02921 55211 Fax: 02921 53380 E-Mail: jesse.palliativ@t-online.de Internet: www.palliativnetz-soest-hsk.de Eine Übersicht über stationäre Hospizeinrichtungen finden Sie unter folgender Internetadresse: www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de


Lippstadt_80
To see the actual publication please follow the link above