Page 10

Lippstadt_80

8 WISSENSWERTES FÜR SENIORINNEN UND SENIOREN 1. BERATUNGSANGEBOTE DER STADT LIPPSTADT Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit / Die Ehrenamtskarte NRW Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat eine landesweit gültige Ehrenamtskarte eingeführt. Die Stadt Lippstadt ist seit 2016 Partner des Projektes. Die Ehrenamtskarte NRW ist ein sichtbares Zeichen des Dankes und der Anerkennung an alle Bürger, die sich in zeitlichem Umfang überdurchschnittlich ehrenamtlich in Lippstadt engagieren. Mit der Karte können landesweit Angebote bei vielen öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Vergünstigungsgebern wahrgenommen werden. Sie können die Ehrenamtskarte NRW unter folgenden Voraussetzungen beantragen: nn Sie sind nachweislich mindestens 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert. nn Sie üben dieses Engagement bei Antragstellung bereits 2 Jahre in o. g. zeitlichem Umfang ausschließlich für Dritte aus. nn Sie erhalten keine pauschale Aufwandsentschädigung, die über die Erstattung von Kosten hinausgeht und nn erbringen das ehrenamtliche Engagement in Lippstadt. Bewerberformulare erhalten Sie bei: Stadt Lippstadt – Fachbereich Familie, Schule und Soziales – Büro für bürgerschaftliches Engagement Ansprechpartner: Rüdiger Menzel-Gerling Geiststraße 47 · 59555 Lippstadt Tel.: 02941 980-682 Fax: 02941 980-696 E-Mail: ruediger.menzel-gerling@stadt-lippstadt.de Internet: www.lippstadt.de Die Formulare stehen als Download zur Verfügung: nn Homepage der Stadt Lippstadt: www.lippstadt.de/ehrenamtskarte nn Homepage des Landes zur Ehrenamtskarte: www.ehrensache.nrw.de Nähere Informationen zu den Vergünstigungen gibt es: nn auf der Homepage der Stadt Lippstadt: www.lippstadt.de/ehrenamtskarte nn auf der Homepage des Landes: www.ehrensache.nrw.de/verguenstigungen/index.php nn oder über die App Ehrensache.NRW für Android und iOS


Lippstadt_80
To see the actual publication please follow the link above